TYPENTEST PERSÖNLICHKEITSTEST
STARTSEITE
 

Umfangreicher Extra-Test

 

HINWEIS: diese Seite ist NICHT MEHR AKTUELL. Mehr Informationen zu den Eigenschaften gibt es unter der aktuellen Rubrik Persönlichkeitseigenschaften. und über die Startseite.
 

ANLEITUNG:
Es ist ganz normal, dass Beschreibungen von beiden Seiten zutreffen. Es kann auch vorkommen, dass bei einzelnen Punkten beide Seiten nahezu komplett ausgeglichen sind. In diesem Fall ist es am Besten, ein "X" für diese Ebene zu notieren, was als Ergebnis dann z.B. XTKS oder ITXG ergibt.

Bei Unsicherheiten hilft es, zu überlegen, welche Begriffe einen allgemein am besten beschreiben und welches Verhalten man am häufigsten zeigt, wie man sich standardmäßig verhält.
Es kann auch sehr hilfreich sein, andere zu fragen, wie diese einen einschätzen.

Zum Kurztest.

Helfen kann auch ein Blick in die Fragen & Antworten Sektion oder das Durchlesen der Eigenschaften.


Die Buchstaben der jeweils besser zutreffenden Spalte ergeben hintereinander gesetzt den Typen,
z.B. ITKS oder EPHG.

 

1. Energie
Extrovertiert oder Introvertiert
 

Mit anderen Leuten zusammen zu sein gibt mir Energie Mich mit mir selbst zu beschäftigen gibt mir Energie

Unter Leuten, auch Fremden, kann ich ganz natürlich sein

Zu Hause, und unter guten Freunden kann ich ganz natürlich sein

Brauche es, häufig von anderen Leuten umgeben zu sein

Brauche häufig Zeit für mich allein

Knüpfe schnell neue Kontakte und Beziehungen zu fremden Leuten

Bin vorsichtig, wenn ich Fremde treffe und Beziehungen beginne

Rede meist, ohne nachzudenken

Denke meist, bevor ich rede

Habe sehr viele Bekannte und gute Freunde

Habe einige Bekannte und gute Freunde

Bin in meiner Freizeit sehr aktiv und gehe sehr oft weg

Bin lieber zu Hause und gehe nur ab und zu weg

Konzentriere mich auf Aktion und Handlungen

Konzentriere mich auf Gedanken und Ideen

Meine Freunde kennen mich sehr gut und wissen, was ich denke

Meine Freunde kennen mich zwar gut, wissen aber meist nicht wirklich, was ich denke

Versinke in meinen Aktivitäten

Versinke in meinen Gedanken

Rede mehr, als ich anderen zuhöre

Höre anderen mehr zu, als ich selbst rede

Mit anderen Leuten zusammen zu sein gibt mir neue Energie

Meinen Gedanken nachzugehen gibt mir neue Energie

Habe gerne die Aufmerksamkeit von anderen, auch wenn ich gerade nichts Besonderes zu zeigen oder sagen habe Stehe nicht gern im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, erst Recht nicht, wenn es dafür keinen besonderen Grund gibt

Bin sehr gesprächig und ergreife meist die Initiative

Bin eher zurückhaltend und werde von anderen mitgezogen und angesprochen

Werde sehr leicht von außen abgelenkt

Kann mich ganz gut auf meine Gedanken konzentrieren

Mache anderen immer schnell und deutlich meinen Standpunkt klar

Andere haben es schwer, meine wirklichen Absichten herauszufinden

Sage oft direkt und frei heraus, was ich denke, oder was mir gerade einfällt

Überlege fast immer, bevor ich offen sage was ich denke, oder was mir gerade einfällt

Bin gerne auch über längere Zeit von sehr vielen Menschen umgeben

Bin schnell ausgelaugt, wenn ich von sehr vielen Menschen umgeben bin

Werde unruhig, wenn ich länger alleine bin

Werde unruhig, wenn ich länger keine Zeit für mich allein habe

Reagiere schnell auf das, was passiert

Denke lieber vorher nach und bin oft vorsichtig

Unterhalte mich problemlos in größeren Gruppen oder auch mit einer Person

Unterhalte mich lieber nur mit einer Person oder in kleinen Gruppen

Teile meine Erlebnisse gerne sofort anderen mit

Überdenke meine Erlebnisse erst selbst, bevor ich sie mit anderen teile

Auf Partys komme ich mit fast allen Anwesenden in Kontakt

Auf Partys komme ich nur mit ein paar ausgesuchten Leuten in Kontakt

Fühle mich sehr schnell einsam, wenn ich niemanden um mich herum habe

Bin gerne und oft alleine, ohne dass ich ständig Gesellschaft brauche

Teile persönlichen Raum und Zeit problemlos mit anderen

Brauche meinen eigenen persönlichen Raum und viel Zeit für mich allein


E
oder I ?

Verwandtes Thema: Schüchternheit

 

2. Denken
Praktisch oder Theoretisch
 

Bin eher praktisch veranlagt, arbeite gerne mit realitätsnahen, praktischen Dingen

Bin eher theoretisch veranlagt, arbeite gerne mit Theorien, Konzepten, Gedanken und Ideen

Mache gern tägliche Routinearbeiten

Brauche mehr Abwechslung beim Arbeiten

Erfahrungen sind wichtiger

Möglichkeiten sind wichtiger

Handle meist praktisch und sinnvoll

Handle intuitiv nach meinen Vorstellungen

Verlasse mich auf Beobachtungen und praktische Erfahrungen, höre auf meine Erfahrung

Verlasse mich auf intuitive Eingebungen, höre auf meinen Kopf oder mein Bauchgefühl

Rede meist direkt und realitätsnah Es kommt oft vor, dass andere nicht wissen, was ich meine

Rede gern über konkrete praktische Dinge, das Hier und Jetzt

Rede gern über die Zukunft, wie man etwas verbessern oder neu machen könnte

Bleibe in der Realität und mit beiden Füßen auf dem Boden

Versinke gerne in meiner Phantasie oder Vorstellungskraft

Folge in Gesprächen eher einem Thema Springe gern ohne Überleitung von Thema zu Thema

Bevorzuge präzise und exakte Detailinformationen

Bevorzuge Konzepte und Überblicke über das Ganze

Was funktioniert, braucht man nicht verbessern Es gibt immer etwas zu verbessern oder erneuern

Nutze meist erfolgserprobte Standard-Lösungen für meine Probleme

Nutze meist unterschiedliche, neue Wege, um Probleme zu lösen

Präsentiere lieber Fakten, Aussagen und Details

Präsentiere lieber Einblicke, Konzepte und Ideen

Achte auf den realistischen und praktischen Nutzen

Achte auf die zukünftigen Möglichkeiten und Herausforderungen

Erwarte von anderen, dass sie klare, praktische und anwendbare Vorschläge machen

Erwarte von anderen, dass sie neue und herausfordernde Vorschläge machen

Benutze häufig detaillierte Beschreibungen

Benutze häufig Metaphern und Vergleiche

Habe klare Vorstellungen von einer Beziehung

Glaube nicht an festgelegte Rollen in einer Beziehung

Beim Arbeiten nutze ich meine bisherige Erfahrung

Mache es gerne anders, als es mir meine bisherige Erfahrung vorschreibt

Nutze lieber meine ausgeprägten bisherigen Fähigkeiten, statt etwas völlig Neues zu erlernen

Lerne gerne Neues dazu, alleine wegen der Herausforderung und Neuartigkeit

Bevorzuge praktische Arbeit

Bevorzuge innovative Arbeit


P
oder T ?

 

3. Interagieren
Hart oder Kooperativ

Nehme meist nicht so viel Rücksicht auf andere

Nehme meist Rücksicht auf andere

Stoße andere manchmal vor den Kopf

Bin rücksichtsvoll anderen gegenüber

Sehe eher die Fehler anderer Menschen

Sehe eher die positiven Seiten anderer Menschen

Sage anderen direkt, was mich stört

Sage durch die Blume oder gar nicht, was mich stört

Bemerke unlogisches Denken oder Verhalten anderer

Bemerke es, wenn andere Unterstützung brauchen

Sich durchzusetzen ist wichtiger

Harmonie ist wichtiger

Verhalte mich so, wie es mir am meisten bringt

Verhalte mich möglichst so, niemandem weh zu tun

Kritisiere und bemerke Negatives an Leuten

Übersehe die negativen Seiten der Leute

Bin oft unnachgiebig im Bezug auf andere

Habe oft Mitleid mit anderen

Bemerke fehlerhaftes Denken oder Verhalten anderer

Bemerke es, wenn andere Unterstützung brauchen

Bedenke die logischen Pros und Contras jeder Alternative

Bedenke, welchen Wert eine Alternative hat, und wie sie die Leute beeinflusst

Gehe realistisch und kritisch mit meinem Partner um

Gehe positiv und ermunternd mit meinem Partner um

Bei Konflikten bin ich hartnäckig

Bei Konflikten bin ich nachgiebig

Mag Harmonie, aber lasse mich davon nicht bei der Arbeit beeinflussen

Brauche Harmonie, um möglichst effektiv arbeiten zu können

Der Nutzen von etwas für mich ist am wichtigsten

Andere nicht zu verletzen, ist am wichtigsten

Bin mir oft nicht bewusst darüber, wenn ich die Gefühle anderer verletze

Achte auf die Gefühle anderer und mache gerne kleine Gefälligkeiten

Äußere problemlos negative Kritik

Vermeide es, anderen negative Kritik zu geben


H
oder K ?

 

4. Leben
Geplant oder Spontan
 

 Handle zielstrebig und geplant

Halte mir lieber alle Möglichkeiten offen

Plane gerne alles im Voraus

Lasse gerne vieles ungeplant auf mich zukommen

Bemühe mich, immer pünktlich zu sein, bin eher überpünktlich

Pünktlich zu sein ist nicht so wichtig, verspäte mich oft, und das macht mir nicht viel aus

Mache Termine und halte sie auch ein

Mache ungern Termine und verpasse sie oft

Schreibe mir Einkaufszettel und mache Listen, was zu tun ist

Gehe spontan einkaufen und schreibe selten auf, was zu tun ist

Bringe lieber etwas zu Ende

Fange lieber wieder etwas Neues an

Bezeichne mich als ordentlich und organisiert

Bezeichne mich als spontan und flexibel

Lasse mich nur ungern bei der Arbeit unterbrechen

Unterbrechungen sind eine willkommene Abwechslung

Bin am Besten, wenn ich meine Arbeit planen kann

Bin am Besten, wenn ich mit den Dingen arbeite, wie sie gerade auf mich zukommen

Mir ist lieber, wenn ich weiß, was mich erwartet

Warte lieber ab, was auf mich zukommt

Was geplant ist, sollte auch eingehalten werden

Ein Plan ist jederzeit veränderbar

Vor einem Spontanurlaub müsste ich erst meinen Zeitplan überprüfen

Bei einem Spontanurlaub würde ich sofort mitmachen

Hasse es, wenn andere zu spät sind

Bin meistens selber zu spät

Fälle gerne klare Entscheidungen

Halte mir lieber alle Möglichkeiten offen

Arbeite lieber an einer Sache, bis ich sie fertig habe

Arbeite lieber an mehreren Dingen gleichzeitig

Bevorzuge ein entschlossenes Leben, dass ich nach meinem Willen gestalte

Passe mein Leben dem an, was auf mich zukommt

Mache gerne langfristige Pläne für mein Leben

Halte mein Leben so flexibel wie möglich, um nichts zu verpassen

Überlege mir Aufgaben- und Zeitpläne und setzte realistische Termine

Kann Zeitpläne nicht leiden und fühle mich von zu vielen Terminen eingeengt

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Arbeit und Vergnügen lassen sich verbinden

Das Leben sollte organisiert und geplant sein

Das Leben sollte spontan und flexibel sein


G
oder S ?

Verwandtes Thema: Prokrastination



AUSWERTUNG: die Buchstaben der jeweils besser zutreffenden Spalte ergeben hintereinander gesetzt den Typen, z.B. ETKS oder IPHG.

ÜBERSICHT TYPEN

 

STARTSEITE  

Andere Tests: Big Five, MBTI, Reiss-Profile, DISG, Enneagramm, BerufstestCharakterstärken

Mehr zu den einzelnen Persönlichkeitseigenschaften gibt es unter Eigenschaften und Umgang mit den Typen...

Erklärungen zu extremen und problematischen Verhaltensweisen finden sich im Thema Persönlichkeitsstörung.

STARTSEITE  


 
  
INFOS ZUM TYPENTEST 
? HÄUFIGE FRAGEN   TEST MACHEN  TYPENTEST BLOG

ENFP ENFJ INFP INFJ ENTP ENTJ INTP INTJ
ESTP ESFPISTPISFP ESTJ ESFJ ISTJISFJ