Webseite hilft gegen Prokrastination und zu langes Internetsurfen

Nur 5 Minuten!

Wer kennt es nicht: in der Pause nur 5 Minuten Facebook checken, kurz etwas in Wikipedia nachlesen oder schnell ein Video auf Youtube kucken. Und Schwuppdiwupp sind mehrere Stunden um. Solche chronische Aufschieberei, im Fachbegriff Prokrastination, kennt fast jeder. In unsere Freizeit ist das egal, aber wenn wir eigentlich etwas Konkretes vorhaben und uns durch ewiges surfen selbst davon abhalten, kann dies zum Ärgernis bis hin zum ernsthaften Problem werden. Die Webseite www.takeafive.com sorgt nun mit einem ganz simplen Mittel dafür, dass die Prokrastination beendet wird und wir einhalten, was wir uns vornehmen.

Einfach takeafive.com ansurfen und die Zeit eingeben, die man maximal online verbringen will, z.B. 5 Minuten, 60 Minuten, oder die Zeit, bis zu der man etwas Wichtiges erledigen will. Die Seite öffnet nun ein neues Fenster, das sich nach der angegebenen Zeit automatisch (!) schließt. Unaufhaltsam und ohne Vorwarnung.

Durch diese simple Methode können wir uns leichter bewusst machen, wie viel Zeit beim surfen wirklich vergeht. Das hilft bei Zeitplänen und beugt dem Prokrastinieren und der Aufschieberei vor.

Dieser Beitrag wurde unter Tipps & Selbsthilfe abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>