Jahresrückblick 2014

2014 gab es wieder jede Menge Neuerungen beim Typentest. Ich lasse die wichtigsten Revue passieren.

Neue Typen und neue Inhalte

Das Jahr 2014 hielt eines der größten inhaltlichen Updates in der 12jährigen Typentest.de Geschichte bereit: die bisherigen 16 Persönlichkeitstypen im kurzen Typentest wurden Mitte des Jahres verdoppelt auf satte 32. Grundlage für diese Erweiterung ist die Einführung der Persönlichkeitseigenschaft des Neurotizismus / Empfindlichkeit, die vorher noch nicht berücksichtigt wurde. Von jedem der bisherigen 16 Typen gibt es seitdem eine emotional empfindliche und eine emotional resistente Variante. Damit deckt der kurze Typentest die volle Bandbreite der Big Five der Persönlichkeit ab, der fünf bedeutendsten Persönlichkeitseigenschaften. Dieses Konzept, den Big Five 32 konkrete Typen zuzuordnen, ist bisher weltweit einzigartig und gibt es in dieser Form aktuell nur beim Typentest.

Häufigstes Testergebnis seit Einführung der neuen Profile war der empfindliche Träumer (ITKS) , gefolgt vom empfindlichen Psychologen (ITKG), sowie dem resistenten Psychologen und dem resistenten Träumer. Das seltenste Ergebnis war der resistente Handwerker (IPHS). Auch mit den 32 neuen Typen gibt es also keine großen Überraschungen.

Die Themenvielfalt auf der Seite wurde ebenfalls erheblich erweitert, so gibt es nun eigene Unterseiten über die Zusammenhänge von Persönlichkeit und z.B. Kreativität, Vulnerabilität, Hochsensibilität und vielem mehr.

Auch im Blog gab es jede Menge Neues und Artikel zu den verschiedensten Themen, u.a. wurde der Typentest XL – mit großer Verspätung – von der Stiftung Warentest untersucht (siehe Artikel). Beliebteste Blogartikel 2014 waren die zum Gallup Strenghtsfinder und zum Phänomen extremer Introversion in Japan, Hikikomori. Im Dezember gab es dann den Adventskalender, bei dem jeden Tag ein neuer Blogartikel zu einem anderen Thema rund um die Erforschung der Persönlichkeit veröffentlicht wurde. Um sie zu lesen, einfach in die Historie klicken.

Für 2015 ist bisher noch nichts Konkretes geplant, außer die verschiedenen Themenbereiche stetig zu erweitern. Wenn ihr Themenvorschläge habt, dürft ihr mir gerne ins Kommentarfeld schreiben, ansonsten Danke fürs Lesen des Blogs und bis nächstes Jahr!

Dieser Beitrag wurde unter TypenTest abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>