Wünsch dir einen Promi!

Heute mal etwas Nerdiges: Wünscht euch einen Promi oder Roman-/ Film- /Serien- etc. Charakter den ihr gerne als Typ im Typentest Persönlichkeitstest eingeschätzt haben möchtet. Gerne auch mehrere.

Einfach email an lars@typentest.de senden oder hier in die Kommentare schreiben.

Am Besten fügt ihr gleich eine eigene Einschätzung der Person / des Charakters bei!

Dieser Beitrag wurde unter TypenTest abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Responses to Wünsch dir einen Promi!

  1. Mimi Star sagt:

    Wie wäre es denn, Amy Winehouse, Prince, oder den amerikanischen Schauspieler Austin O Brian aus dem Film My Girl 2 Meine große Liebe) zu typisiren!! Ich kann Ihnen zu diesen Beispielen leider keine eigene Einschätzung geben. Ich bin interessiert, und würde mich freuen.

    Freundliche Grüße

  2. Lars Lars sagt:

    Hallo Mimi,

    Amy Winehouse würde ich spontan auf EPFS Entertainer oder EPLS Macher tippen. Extrovertiert und Spontan war sie sicher. Könnte auch ETLS Erfinder oder ETFS Komiker gewesen sein, aber eher eins der beiden ersten.

    Prince schätze ich mal ETLS Erfinder.

    Austin O Brian kenne ich nicht.

    Schöne Grüße
    Lars

  3. Winfried Wirzberger sagt:

    Hallo Mimi,

    Schauspieler oder Künstler zu typisieren ist nicht immer ganz so einfach, würde ich sagen. Man braucht dazu schon irgendwelche Videos in denen diese sich „natürlich“ verhalten. Aus dem Verhalten auf der Bühne oder in einer gespielten Rolle kann man nicht den Typ einer Person ermitteln.
    Die beste Quelle sind Video-Interviews, meiner Ansicht nach.

    EPFS würde ich sagen für Amy Winehouse. *Ruhe in Frieden*

    Prince erscheint mir introvertiert in Interviews, obwohl dieser auf der Bühne so extrovertiert erscheint.
    Basierend auf den Liedern die er geschrieben hat würde ich sagen F. Solche Lieder wie z.B. „Purple Rain“ sind nicht typisch für L-Typen.
    Er wirkt nicht spontan auf mich und nicht traditionell. Ich würde daher sagen, er ist ITFG.

    Von Austin O’Brien habe ich leider kein geeignetes Video gefunden um ihn zu typisieren.

    Ich hoffe du kannst was mit meiner Typ-Analyse anfangen, Mimi.

    Gruß
    Winfried

  4. Lars Lars sagt:

    Da sieht man wie die Meinungen manchmal auseinandergehen 😉 aber ist ja gut so.
    Ich denke Prince ist sehr unkonventionell und hat viele verschiedene Dinge und Projekte ausprobiert (typisch für T und S). Er stand und steht sehr gerne im Mittelpunkt (E). Er hatte u.a. große Streits mit seiner Plattenfirma und auch einige Prozesse gegen andere und hat sich dabei mehr oder weniger aggressiv durchgesetzt. Das spricht zumindest etwas für L, aber muss natürlich nicht sein.

  5. Winfried Wirzberger sagt:

    Hallo Lars,

    es spricht einziges für deine Argumente, aber ich konnte ETLS für Prince aus den Interviews die ich auf Youtube gesehen habe einfach nicht erkennen. Die Kombination von E und S ist für mich nicht bei ihm herübergekommen.
    Unkonventionell steht eher für T, weniger für S, würde ich sagen.

    Ich denke zudem dass sowohl L- als auch F-Typen sich mit anderen streiten (können), nur sind die Ursachen dafür oft unterschiedlich, wobei FG-Typen sich mit anderen streiten können wenn ihre moralischen Wertvorstellungen bedroht werden.

    Gruß
    Winfried

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.